Vereinschronik

Unsere Vereinsgeschichte im Überblick

1890
Vereinsgründung am 24. September 1890 im Griesheimer Lokal "Zum Taunus" als
Humoristischer Verein
"Heiterkeit"
Griesheim am Main
Griesheim zählt 4.040 Eiwohner.
1918
Nach dem Ersten Weltkrieg Fortführung des Vereins unter dem Vorsitz von Anton Starmann.
1949
Unter Karl Koch als Dirigent nehmen drei Spieler den Übungsbetrieb nach dem Zweiten Weltkrieg wieder auf.
Den Vereinsvorsitz übernimmt Anton Hackel
1952
Erwin Stein übernimmt den Dirigentenstab bis 1972.
Zuwachs an neuen Spielern und Ausbildung von Nachwuchs.
Teilnahme an diversen Wertungsspielen.
1960
Anpassung des Vereinsnamens an die auf das Akkordeonspiel ausgerichtete Tätigkeit in
Akkordeon-Musikverein Heiterkeit
von 1890 Frankfurt-Griesheim
1964
Bei den Hessischen Harmonika-Meisterschaften in Wiesbaden wird dem Orchester in der Senioren-Oberstufe das Prädikat sehr gut verliehen.
1970
Wechsel des Probenlokals vom „Badischen Hof“ in die Turnhalle des Athletik-Sportvereins
1972
Musikdirektor Hans Georg Baumann übernimmt die musikalische Leitung
1986
Eintragung des Vereins in das Vereinsregister unter dem Namen
Akkordeon-Musikverein
Heiterkeit von 1890
Frankfurt am Main-Griesheim e. V.
1987
Die Nachwuchsarbeit geht an Sigrid Himmelreich.
Bis heute ist der Clubraum 1 im SAALBAU Griesheim unser Probenraum.
1990
Wir feiern unser 100-jähriges Jubiläum mit Festkommers, Jubiläumskonzert und Kinderfest.
1991
Vom damaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker wird uns die Pro-Musica-Plakette verliehen.
1994
Musikdirektor Hans Georg Baumann tritt in den wohlverdienten Ruhestand.
1996
Die musikalische Leitung übernehmen Thorsten Kolar und Joachim Schumak.
Den Nachwuchs unterrichtet Simone Polata.
1997
Burkhard Kours übernimmt von Birgit Schimmel das Amt des Ersten Vorsitzenden.
2000
Am Jubiläumskonzert zum 110-jährigen Bestehen verleiht der Deutsche Harmonika Verband e. V. der Heiterkeit die Schittenhelm-Plakette.
2010
Die Heiterkeit spendet die Einnahmen des Herbstkonzertes zum 120. Vereinsjubiläum den Griesheimer Kinder- und Jugendeinrichtungen für deren musikalische Aktivitäten.
Simone Polata beginnt mit der Nachwuchsausbildung in Griesheimer Kindergärten.
2015
Die Heiterkeit wird am 24. September 125 Jahre jung.
Das Jubiläumskonzert am 1. November ist mit rd. 250 Besuchern ein großer Erfolg.
2017
Über 30 Kinder und Erwachsene treffen sich am 11. Juni bei schönstem Wetter zu einem Ausflug im Opel-Zoo mit Erkundungs-Rallye und Bratwurst vom Grill.

Griesheim zählt 23.798 Einwohner.
Share by: